Der Garten der Amazone

Von tief unten brodelt eine Kraft auf, die das Leben erobern möchte. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem meine Amazone sagt: "ich will"

Wie lebe ich meine mutige Kriegerin, welche Pflanzen unterstützen diese Kraft, wie erobere ich meinen Raum und schütze meine Grenzen?
Wie stärke ich meine Impulskraft und meine Präsenz im Hier und Jetzt

Termin: Freitag, 26. März 2021
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Energieausgleich: € 45,- inkl. Material und Unterlagen

Der Garten der Ur-Göttin

Die heilige Hochzeit, weibliche und männliche Kräfte vereinen sich - auf das Leben entsteht. Auch in uns wirken diese Archetypen - Anima und Animus. Welche Kraft davon nähren wir, welche müssen wir uns erarbeiten.

An diesem Tag, dem Tag der Freya mit der Kraft des zunehmende Mondes, erforschen wir dieses Zusammenspiel der Kräfte. Wie spiegeln sich diese Qualitäten in den Sternen und auch in den Pflanzen. Wie kann der Garten uns dabei unterstützen, indem er uns im Außen die spielerische Leichtigkeit in diesem Tanz zeigt.

Mit schamanischen, magischen und weiblichen Wirkweisen erschaffen wir uns einen Kraftgegenstand aus und mit der Natur.

 

 

Termin: Freitag, 21. Mai 2021
Uhrzeit: 14:30 bis ca. 18:30 Uhr
Energieausgleich: € 45,- incl. Material und Unterlagen

Der Garten der Königin

Zum Höchststand der Sonnenkraft zeigt uns die Farbe Gelb ihr ganzes Sein. Wie unterstützen diese Kräuter unser inneres Feuer, sodaß wir uns in unserer ganzen Strahlkraft zeigen können. Was läßt uns ohne Hemmungen unser Leben tanzen, schöpferisch tätig sein und uns selbst als die Mitte unseres Lebens feiern.

Was bedeutet die "Mitte" des Gartens? Wie gestalte ich das Element Feuer im Garten?

Termin: Freitag, 11. Juni 2021
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Energieausgleich: € 45,-- incl. Unterlagen

Der Garten der Heilerin

Es gibt viele Heilwege. Einer ist, die Geschenke der Natur zu verarbeiten, ob magisch, freigeistig oder mit dem Kochlöffel. Ziel ist es, die Uridee der Pflanze, die sich in ihren Farben, Düften, Wuchs und Inhalten ausdruckt, zu erfassen, erkennen und vielleicht neu zu verweben.

Wir werden die Pflanzen erforschen, hydrolieren, Tinkturen und Essenzen herstellen, das Ganze zusammenbrauen, um uns selbst und das Gegenüber zu stärken, zu reinigen und zu heilen.

Da die Hydrolate und Tinkturen vor dem Verarbeien ruhen müssen, das Erforschen der Pflanzen seine Zeit braucht, findet dieses Seminar an zwei Nachmittagen zur Zeit der "Frauendreißiger" statt.

Die Heilerinnen haben die Geheimnisse um die Heilkraft ihres Garten bewahrt und nur an die übergeben, die damit umzugehen wußten.

Termin: Freitag, 20. August und 17. September 2021
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Energieausgleich: € 95,-- incl. Material und Unterlagen

Der Garten der Magierin

Tief in uns schlummert immer noch das alte Zauber-Wissen unserer Ahninnen, und auch die Sehnsucht dieses Wissen wieder zum Leben zu erwecken. Wir erforschen die Frage, was ist Magie, wie gestalte ich ein Ritual und wie feiere ich sie in meinem Garten. Wie spinne und webe ich das Geflecht meines Lebens.

Welche Kräuter unterstützen mich als Magierin und wie funktioniert meine ureigene Magie?

Termin: Freitag, 29. Oktober 2021
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Energieausgleich: € 45,- inkl. Material und Unterlagen

Der Garten der Priesterin

Wir gehen dem Dunkelmond im November entgegen, dem alten Samhain Fest, dem Fest von Tod und Wiedergeburt, von Ende und Anfang. Die Priesterin weiß mit jedem Aspekt der großen Göttin umzugehen, auch dem dunklen Aspekt der Transformation

Wie gestalte ich einen Altar im Garten, wie eine heilige Steinsetzung.

Welche Pflanzen gehören zur schwarzen Göttin, wie kann ich mich mit meinen  Ahnen verbinden und ihnen  einen Platz in meinem Garten  einräumen?

Was macht einen Garten zum Heil-Raum, der meine innere Priesterin wachseln lässt.

Das Seminar findet (in einer ganz kleinen Guppe) statt.

Termin: Freitag, 26. November 2021
Uhrzeit: 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Energieausgleich: € 45,- inkl. Material und Unterlagen

Räucherzeit - Weiberzeit

 

Kräuter, über das ganze Jahr gesammelt, voller Sonnen- oder Wurzelkraft, schon in alten Mythen und Märchen für wichtig und besonders erachtet – dieser Welt wollen wir uns öffnen.
Harze, einheimische und aus fernen Ländern, mit Gold aufgewogen, Götter und Göttinnen wohlwollend stimmend, Haus und Hof reinigend, den Geist zum Orakeln und einen Blick in die Zukunft öffnend.
Der Geist der Pflanzen, der uns gut über die dunkle Zeit bringt, auch zu uns selbst.
Der Umgang mit diesen Pflanzen ist in uns Frauen tief verwurzelt, unsere Seele weiß mit ihnen zu kommunizieren – wir müssen es nur zulassen.
An diesem Nachmittag werden wir Kräuter und Harze kennenlernen, wir werden versuchen, hinzuhören, was die einzelne Pflanze uns sagt, jeder kann sich eine ganz persönliche Räuchermischung zusammenstellen, wir werden orakeln und uns auf die dunkle Zeit einstimmen.

Termin: Freitag, 10. Dezember 2021
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Energieausgleich: € 45,- inkl. Material und Unterlagen
stein in abendsonne garten
Kerzen
Zum Trocknen aufgehängte Kräuter
Keltisches Rad
Gläser mit Vorräten